Wander-, Rad- und Trekkingführer

Uwe Grunewald:
Island - Naturparadies am Polarkreis
215 S.; Uwe Grunewald, Jena 2015
ISBN 978-3-981-5254-2-7
"Die schönsten Wanderungen auf der größten Vulkaninsel der Erde". Island bietet für den Wanderer mehr als nur den schon fast allzu bekannten - und beliebten - Laugavegur. Uwe Grunewald stellt in diesem Führer gewohnt fundiert, mit Karten und GPS-Punkten versehen, weitere herrliche Trekkingtouren mit ihren Varianten vor. Er beschreibt die Routen Fimmvörðuháls, Laugavegur, Hengill, Hornstrandir, Kjalvegur, Öskjuvegur, Jökulsárgljúfur und Víknaslóðir. Ein Buch mit Stoff für Trekkingträume die einen einige Sommer beschäftigen können.
Uwe Grunewald:
Island - Das Südliche Hochland
99 S.; Uwe Grunewald, Jena 2012
ISBN 978-3-9815254-0-3
"Die schönsten Wanderungen zwischen Landmannalaugar und Skógar". Ein kompakter, rucksacktauglicher Wanderführer als unentbehrlicher Begleiter für alle Aspiranten des Laugavegur. Ohne den üblichen Balast an allgemeiner Informationen zu "Land und Leuten" beschreibt Uwe Grunewald die wichtigsten und schönsten Wanderwege im Fjallabak Hochland, welche sich rund um den bekannten Laugavegur gruppieren und mit diesem auch verbunden werden können. Besonders verdienstvoll ist hierbei die Beschreibung des Hellismannaleið der eine interessante und schöne Verlängerung des Laugavegurs ergibt. Neben Tagestouren in Landmannalaugar und der Þórsmörk sind die Trekkingtouren Hellismanaleið, Laugavegur, Fimmvörðuháls, Sveinstindur - Hólaskjól und Strútstigur beschrieben.
Das auf wasserfestem Papier gedruckte Büchlein enthält wichtige GPS-Punkte und Wanderkarten der vorgestellten Touren.
Uwe Grunewald:
Iceland - The Southern Highlands
99 S.; Uwe Grunewald, Jena 2014
ISBN 978-3-981-525410
The best hiking trails between Landmannalaugar and Skógar. A compact guide for every backpack. Beside daytrips in Landmannalaugar and Þórsmörk it contains the description of the trails Hellismanaleið, Laugavegur, Fimmvörðuháls, Sveinstindur - Hólaskjól and Strútstigur. English version of the book.
Uwe Grunewald:
Ísland - Hiking Map 1:50 000
Fimmvörðuháls, Þórsmörk, Laugavegur, Landmannalaugar
12 S.; Uwe Grunewald, Jena 2016
ISBN 978-3-981-5254-34
Ein praktisches Heft mit 12 Karten im Maßstab 1:50 000 des Laugavegur von Skógar bis Landmannalaugar, wichtigen Informationen für Wanderer sowie die wichtigsten GPS-Wegpunkte. Keine Ausrede - das passt wirklich in jeden Rucksack! In Englisch, Deutsch und Französisch.
Páll Ásgeir Ásgeirsson:
Hornstrandir
157 S.; Mál og mening, Reykjavík 2007
ISBN 978-9979-3-2856-8
Als Hornstrandir wird eigentlich nur der Küstenabschnitt im ganz im Nordosten zwichen Horn und und Bolungarvík bezeichnet, aber der Name ist zum Begriff für die ganze unbewohnte Halbinsel nördlich von Ísafjörður und im Osten bis hinunter zum Ingólfsfjörður geworden. In seinem Buch beschreibt Páll Ásgeir die wichtigsten Wanderungen detailliert und kompetent und löst damit das vor zehn Jahten erschienene schmale Bändchen ab. Dem Buch ist eine gute Wanderkarte im Maßstab 1:10000 beigelegt. (Isl.)
Lisa Steppe:
Island
126 S.; Niebank-Rusch-Fachverlag, Bremen 2009
ISBN 978-3-939564-19-5
"Dieser Wanderführer ist einzigartig. Als er 1980 erschien war er das erste Buch seiner Art in deutscher Sprache. Seitdem sind einige dazugekommen, aber Lisa Steppes literarische Erlebnisbeschreibungen machen das Buch noch immer zu etwas Besonderem. Sie sind von zeitlosem Zauber und lassen an Erfahrungen teilhaben, wie wir sie abseits der Ringstraße in Island auch heute noch erleben können. Darum wurden die Berichte von den vier mehrtägigen Touren, die die Autorin im Süden der Insel unternahm, in ihrer ursprünglichen Form belassen. Der Serviceteil jedoch wurde gründlich überarbeitet und aktualisiert. Er enthält Kartenskizzen zu den beschriebenen Routen, weitere Tourenvorschläge, Tips zum Reisen im Land, zu Hütten, zur Durchquerung von Flüssen und vielem mehr, was dieses Buch zu einem willkommenen Begleiter auf Wanderungen im isländischen Hochland macht." (Rückentext)
Eric Van de Perre:
Island: Trekking Klassiker
202 S.;Conrad Stein Verlag, 2007
ISBN 978-3-86686-028-5
"Laugavegur, Fimmvörðuháls, Querung des Jökulsárgljúfur-Nationalparks." Lang erwartet ist der neue Führer für Islands Trekking-Klassiker von Erik Van der Perre erschienen. Klein, rucksacktauglich kompakt, und voller nützlicher Informationen. Praktische Kurzinformationen zu den Tagesetappen werden durch Kartenskizzen und Höhenprofile ergänzt. Busverbindungen und Preise werden ebenfalls genannt. Wer den Laugavegur oder die Jökulsárgljúfur auf dem Plan hat, ist mit diesen Führer gut bedient.
Schade ist, daß eigentlich nur zwei Trekkingtouren beschrieben werden, während allgemeine Informationen über Island, wie sie in ähnlicher Art sowieso in jedem anderen Reiseführer zu finden sind, zwei Drittel der Seiten einnehmen. Wenn schon von "Islands Trekking-Klassikern" die Rede ist, dann fehlt in diesem Büchlein auf jeden Falle noch der "alte Kjalvegur" zwischen Hvítárnes und Hveravellir.
Michael Gutsche:
Island Bergerlebnisse
103 S.; Arktis Verlag, Kempten 2007
ISBN 978-3-9811547-0-2
"Berg und Wandertouren zwischen Gletschern und Vulkanen - Meine 12 schönsten Berg und Wandertouren auf Island" so lauten wahlweise die Untertitel dieses Buches. Für einen Wanderführer im klassischen Sinne ist das Format des Buches vollkommen rucksackungeeignet. Eher ein Sofabuch zum Sehnsüchte auffrischen und zum Pläne schmieden. Wem die die Auswahl von nur 12 Touren zu schmal erscheint, der sei durch die prächtigen Bilder entschädigt. Passend zu den geschilderten Bergerlebnissen sind meist nicht nur die Gipfel sondern auch deren Erstürmer groß ins Bild gerückt. Doch auch zu jeden Berg finden sich kompakte Informationen zu Anreise, Charakter der Tour und zur Anstiegsroute. Folgende Touren werden beschrieben: Hvannadalshnúkur, Kristínarindar, Laugavegur, Hekla, Snæfellsjökull, Látrabjarg, Kaldbakkur, Gláma, Eiríksjökull, Súlur und Herðubreið.
Lisa Steppe:
Island
126 S.; Edition Weltkultur, Berlin 1980
ISBN 3-88152-451-7
Dieser kleine Wanderführer enthält im seinem ersten Teil liebevoll beschreiben Eindrücke und Berichte von mehreren Wanderungen in Südisland. Der zweite Teil enthält Kurzbeschreibungen, Kartenskizzen und allgemeine Hinweise zu Reise, Natur und Ausrüstung.
Sabine Barth,
Páll Ásgeir Ásgeirsson:
Vier Wanderrouten in Island
144 S.; Edda, Reykjavík 2002
ISBN 9979-51-191-5
Ein kompakter Wanderführer auf der Basis des von Páll Ásgeir Ásgeirsson verfassten Führers "Gönguleiðir". Der Führer beschreibt die Trekkingrouten Laugavegur, Öskjuvegur, Lónsöræfi und Alter Kjalvegur. Eränzt durch neue Photos und kompetente Tips enthält dieser Wanderführer meiner Meinung nach die beste Beschreibung der vier beliebtesten Hochlandtouren. Erhältlich in gut sortierten Buchläden in Reykjavík.
Ari Trausti Guðmundsson,
Pétur Þorleifsson:
Íslensk fjöll
Gönguleiðir á 151 tind

334 S.; Mál og Menning, Reykjavík 2004
ISBN 9979-3-2493-7
Ein aufwendig gemachtes Handbuch in dem 151 Bergtouren in Island beschrieben sind. Jede Tour mit Photo und Kartenskizze. In Isländisch.
Arnór Karlsson:
Fótgangandi um fjallasali -
Tólf gönguleiðir á Kili

32 S.; Ferðafélag Íslands, 1998
ISBN 9979-9254-8-5
Zwölf Wanderungen zwischen Hvítárnes und Hveravellir. In Isländisch.
Ulf Hoffmann:
Island per Rad
2. Aufl; 320 S.; Kettler, Neuenhagen 2001
ISBN 3-932546-17-2
Dieser Cyklos Fahrrad-Reiseführer ist unentbehrlich für alle die mit dem Drahtesel in Island unterwegs sind. Ulf Hoffmann gebührt hier höchstes Lob für sein Werk das er sich, im wahrsten Sinne des Wortes, im Schweiße seines Angesichts erarbeitet hat. Wenn er in wenigen Zeilen einen Abschnitt einer Hochlandpiste klar und treffend charakterisiert dann muß man sich als Leser klarmachen, wieviel Aufwand und Kraft diese 10 -15 Zeilen gekostet haben.
Die erste Auflage von 1995 Hat sich schon zu einem Klassiker entwicklet, aber Ulf Hoffmann hat sich nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht und ist weiter durch Island geradelt. Inzwischen ist 2001 eine gründlich überarbeitete Neuauflage erschienen, die in jede Packtasche gehört. Auf der neuen Homepage von Ulf Hofmann findet man neben Leseproben auch aktuelle Hinweise und Nachträge (ein hervorragender Service!):
- Veränderungen in Island seit Redaktionsschluss des Reiseführers
- Auflistung der höchsten Paßstraßen (Fjallvega)
- Welche Straßen sind bereits asphaltiert?
Páll Ásgeir Ásgeirsson:
Gönguleiðir;
Mál og Menning, Reykjavík 1994, S. 85 -104
ISBN 9979-3-0674-2
Beschreibung der Wanderwege: Alter Kjalvegur zwischen Hítárnes und Hveravellir, Laugarvegur zwischen Landmannalaugar und Skógar, Lónsöræfi zwischen Snæfell und Südostküste sowie dem Öskjuvegur zwischen Herðubreið, Askja und Bárðardalur. Auch als Einzelbändchen (?) erhältlich. Allerdings in Isländisch!
Páll Ásgeir Ásgeirsson:
Hornstrandir
96 S.; Mál og Menning, Reykjavík 1999
ISBN 9979-3-1916-X
Wanderführer für das Gebiet Hornstrandir. Mit einer doppelseitigen Übersichtskarte und einigen wichtigen GPS Wegpunkten im Anhang. Allerdings in Isländisch!
Ari Trausti Guðmundson:
Mountaineering in Iceland
43 S.; Eigenverlag, Reykjavík 1995
Anmerkungen zu Klettern, Bergwandern und Gletschertouren. Ein kurzer Leifaden mit wertvollen Informationen zu den alpinistischen Möglichkeiten (und auch Gefahren) in Island. Das Büchlein ist in Buchhandlungen in Reykjavík oder direkt beim Íslenski Alpalklúbburinn ÍSALP erhältlich.
Einar Þ. Guðjohnsen:
Gönguleiðir á Íslandi - Reykjanesskagi
96 S.; Víkingur, Reykjavík 1996
ISBN 9979-891-36-X
Wanderführer mit vielen Tagestouren auf der Reykjaneshalbinsel. Der Reykjavegur ist zwar in den Karten mit eingezeichnet aber nicht extra beschrieben. Dennoch viele brauchbare Informationen. In Isländisch.
S. Gorsemann, C. Kaiser:
Island
DuMont, 1995 Reihe: Richtig Wandern
ISBN 3-7701-3486-9
Wanderführer für Tagestouren von 34 Touren davon 5 im Hochland. Guter, in der 2. Auflage gereifter Wanderführer mit Beschreibung einer Wanderung von Hveravellir über Strýtur und Þjófadalur und zurück, mit sehr knappem Hinweis auf Trekkingmöglichkeit Hveravellir - Gullfoss
C. Handl, G. Schließl:
Island
Bergverlag Rother 1997; Reihe: Rother Wanderführer; 134 S.
ISBN 3-7633-4005-X
Wanderführer für Tagestouren von 36 Touren nur 2 im Hochland. Gute Karten. Leider ärgerlich arrogante Vorbemerkungen über "die Isländer"
Erik Van de Perre:
Island
Hrsg. von Bruno Baumann. Bruckmann 1999, Reihe: Abenteuer Trekking
ISBN 3-7654-3071-4
Trekkingführer Island mit 19 mehrtägigen, einfachen bis anspruchsvollen Trekkingtouren, einer Bergtour auf Islands höchsten Gipfel, 5 Radtouren und einer Seekajaktour (Radtrekking? Kajaktrekking? - ist wohl Definitionssache). Sehr gut die vielen praktischen Hinweise zu An und Abreise, Übernachtung, GPS-Koordinaten, Informationsstellen und Karten. Manche Tourenbeschreibungen sind ziemlich knapp geraten. Ein wichtiger Kritikpunkt: Die Bemerkungen über die Begehbarkeit von Gletschern halte ich für falsch und da sie die Sicherheit betreffen, sogar für gefährlich! (Siehe Anmerkung zum Tourenbericht: 4. Tag Eyjabakkajökull)
Erik Van de Perre:
Landmannalaugar - Laugarvegur. Conrad Stein Verlag 1996; Reihe Der Weg ist das Ziel; 121 S.;
ISBN 3-89392-128-1
Erster deutschsprachiger Trekkingführer der eine Route in Island beschreibt. Praktisches Format, sehr guter allgemeiner Teil, eigentliche Routenbeschreibung etwas zu knapp, kaum erhellende Kartenskizzen und in manchen Passagen offensichtlich eine Übersetzung von Páll Ásgeirssons isländischen Büchleins "Gönguleiðir".